für Gruppen und Vereine:

Historischer Teufelsgrund

Die Führung "Historischer Teufelsgrund" ist eine geführte
Besichtigung des Bergwerks mit ausführlichen Informationen
über die Bergbaugeschichte und die Arbeit Untertage
mit Vorführungen wie das Arbeiten mit Eisen und Schlägel, das
Schlagen von Sprenglöchern und natürlich die Vorführung einer
druckluftbetriebenen Bohrmaschine.

 

Die Führung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden und ist nur als

Sonderführung buchbar.

 

Empfohlene Gruppengröße bis maximal 30 Personen.

Des Bergmanns Geleucht

Foto: Lange
 
Die Führung ­des Bergmannsgeleucht befasst sich ausschließlich
mit der Beleuchtung, die die Bergleute von früher bis heute
Untertage verwendet haben.


Wenn Sie schon immer wissen wollten, was eine Froschlampe
ist oder wie eine Karbidlampe funktioniert, dann ist diese
Führung genau das Richtige.


Vom Kienspan bis hin zur heute modernen LED-Grubenlampe
bekommen Sie bei dieser Besichtigung alles erklärt und
vorgeführt.

Diese Führung ist nur als Sonderführung für Gruppen, Firmen, Vereine, u.a. buchbar
Sie findet aber auch zu festen Terminen statt, die hier veröffentlicht werden.



Dauer der Führung ca. 1 bis 1,5 Stunden

 

Empfohlene Gruppengröße bis maximal 30 Personen.

 

das besondere Schmankerl

Wir können Ihnen auch gerne eine Bergmannsvesper oder einen kleinen Umtrunk im Maschinenraum herrichten

 

Den Preis erhalten Sie auf Anfrage

 

Alle Sonderführungen können auch außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt werden.